Ratgeber-Übersicht

Feuchte Kellerwände mit Putz sanieren

Zeigen sich an Kellerwänden abplatzender Putz, Salzausblühungen oder gar Schimmel, ist es Zeit zu handeln: Eine Sanierungsmöglichkeit ist zum Beispiel die nachträgliche vertikale Mauerabdichtung von außen.

Fundamente erstellen

Punktfundament, Streifenfundament, Plattenfundament oder gedämmte Bodenplatte – erst mit einem soliden und festen Untergrund stehen Bauwerke dauerhaft und sicher.

So finden Sie die richtige Haustür

Eine schöne Außentür ist die Visitenkarte des Hauses. Sie schützt nicht nur vor ungebetenen Gästen, sondern sorgt mit einer guten Wärmedämmung auch für Behaglichkeit. Um das zu gewährleisten, sollten Material, Verarbeitung und Qualität ideal zusammenspielen.

Dämmstoffe für Haus, Fassade und Dach

Fachgerecht eingebaute Dämmstoffe verbessern das Wohnklima, verhindern Wärmeverluste, schützen vor Feuchtigkeit und senken den Energiebedarf. Außerdem sorgen sie für Schall- und Trittschallschutz. Hierfür steht eine Vielzahl an verschiedenen Dämmmaterialien zur Verfügung.

Neue Fenster kaufen – darauf sollten Sie achten

Hohe Wärmedämmung und viel Licht im Haus bei angenehmen Temperaturen zu jeder Jahreszeit – das alles müssen Fenster leisten. Die Wahl des richtigen Fensters sorgt in jedem Fall für mehr Wohnbehaglichkeit.

Dichtstoffe – Fugen abdichten, Flächen versiegeln

Dichtstoffe kommen immer dann zum Einsatz, um Baufugen, Zwischenräume oder ganze Flächen im Innen- wie im Außenbereich abzudichten. Aber Dichtstoff ist nicht gleich Dichtstoff! Denn je nach Rezeptur ergeben sich unterschiedliche Eigenschaften für unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten.