Stromerzeuger: Mobile Stromquelle und Notstromaggregat

Ratgeber Generatoren: Portabler Stromgenerator für den Profeinsatz von Geko

Einen Stromerzeuger braucht man überall dort, wo die Steckdose fehlt: Beim Camping, der Arbeit im Garten, der Veranstaltung im Freien oder im Wohnmobil. Ebenso beim Profi-Einsatz auf der Baustelle oder im Betrieb. Darüber hinaus ist jeder heilfroh, wenn er bei einem Netzausfall einen Generator hat, der dafür sorgt, dass zu Hause der Kühlschrank und auf der Baustelle der Kompressor weiterläuft.

Es gibt Generatoren, die mit Diesel, Benzin oder Gas betrieben werden. Wer für die mobile Stromerzeugung auf umweltbelastende Diesel- oder Benzinaggregate verzichten möchte, kann auch mithilfe mobiler Solar-Generatoren (Solarmodule in einer Photovoltaikanlage, Wechselrichter, Laderegler und Energiespeicher) seinen Strom ausschließlich mit der Kraft der Sonne erzeugen.

1. So funktioniert ein Stromerzeuger

Ratgeber Generatoren: Geko Stromerzeuger 2801 E-A/SHBA

Ein Generator ist nichts anderes als ein Energiewandler: Er wandelt Bewegungsenergie in elektrische Energie um. Als Treibstoff kommt Benzin, Diesel oder auch Gas zum Einsatz. Die Funktionsweise basiert auf dem Prinzip der elektromagnetischen Induktion. Dabei wird ein elektrischer Leiter durch ein Magnetfeld bewegt. Die Bewegung des Leiters (beispielsweise ein Kupferdraht) und das Magnetfeld erzeugen eine Spannung. Je schneller der Leiter durch das Magnetfeld bewegt wird, umso höher ist die erzeugte Spannung. Der bekannteste Generator ist nach wie vor der Fahrradtrafo.

2. Welchen Generator benötige ich?

Ratgeber Generatoren: Mobile Stromquelle im Garten für den Terrassenbau; © Halfpoint/Fotolia

 Die Wahl Ihres Generators hängt in erste Linie von Ihren Vorstellungen ab. Wie und wofür wollen Sie ihn einsetzen? Was sind Ihre Leistungsanforderungen? Benötigen Sie eine mobile Stromquelle im Garten oder im Wohnmobil? Beispielsweise als Stromversorgung für das Smartphone oder für den Anschluss einer Neon-Lampe? Sind Sie als Heimwerker unterwegs und möchten eine Bohrmaschine, einen Winkelschleifer oder eine Kreissäge betreiben? Oder suchen Sie ein Notstromaggregat für Ihr Einfamilienhaus?

Orientierung bei der Gerätewahl

Sauberer Strom für sensible Geräte

Sensible Geräte wie Handy Akkus, Klimaanlagen, Multimedia- oder Laborgeräte brauchen einen hochwertigen Strom mit gleichbleibender Frequenz und Spannung. Eine „unsaubere“ Versorgungsspannung kann die Geräte negativ beeinflussen. Der Wert der „unsauberen“ Spannung wird durch den sogenannten Klirrfaktor dargestellt. Er schwankt bei unterschiedlichen Gerätetypen zwischen 2 Prozent und 15 Prozent.
In einem unteren Leistungsbereich sind Geräte mit Inverter-Technologie eine gute Wahl. Inverter-Generatoren passen die Drehzahl von Motor und Generator variabel an die benötigte Leistungsabgabe an. Das reduziert den Spritverbrauch und senkt die Lärmemission.

In einer oberen Leistungsklasse bieten Generatoren mit Asynchrontechnologie preislich die bessere Alternative. Sie sind praktisch verschleißfrei und haben somit eine extrem lange Lebensdauer. Außerdem kommen sie gut mit Geräten zurecht, die einen höheren Anlaufstrom benötigen. Beispielsweise Handkreissägen, Winkelschleifer oder große Rasenmäher.
 

Müssen Generatoren Krach machen?

Wer je auf eine Gartenparty war, wo der Generator lauter war, als die Stereoanlage, der weiß wie wichtig das Thema Schalldämpfung sein kann. Berücksichtigen Sie dies beim Gerätekauf. Viele Hersteller bieten speziell schallgedämpfte Geräte an. Sie erkennen diese beispielsweise an der Auszeichnung „Silent“ oder „Super silent“.

ACHTUNG: Sicherheitshinweise beachten!

Lesen Sie vor Inbetriebnahme unbedingt die Sicherheits- und Benutzungshinweise des Geräts gründlich durch. 

Besonders wichtig: Ein Notstromaggregat darf niemals in geschlossenen oder schlecht belüfteten Räumen betrieben werden. Beim Betrieb erzeugt der Motor Kohlenmonoxid – wenn nicht ausreichend Frischluft zugeführt wird, besteht die Gefahr einer Kohlenmonoxidvergiftung, die zum Tod führen kann. 

Tipps rund um den Betrieb von Generatoren

Worauf muss ich beim Kauf eines Stromerzeugers achten?

Verbrauch und Emissionswerte: Behalten Sie die Umwelt und Ihre Kosten im Blick: Es gibt Geräte, die den Motor automatisch an die benötige Drehzahl anpassen und die Leistung sowie den Verbrauch auf optimale Weise abstimmen. Das verlängert das Leben des Motors und verringert Kraftstoffverbrauch und Schadstoffausstoß.

Schutzart: Für den professionellen Einsatz im Außenbereich ist die Schutzart IP 54 empfohlen. Für gewerbliche Anwendungen ist sie vorgeschrieben.

Leise Generatoren: Schallisolierung und Geräuschabsenkung werden immer wichtiger. Im gewerblichen wie im privaten Bereich. Kaufen Sie ein Gerät, das möglichst leise und schallgedämmt ist.

Schutz sensibler Geräte: Wählen Sie ein Gerät, das sauberen Strom produziert zum Schutz von sensiblen Geräten wie Computer, Handy-Akkus oder Klimaanlagen.

Anlaufverstärkung: Viele Motoren wie beispielsweise ein Trennschleifer oder eine Elektrokettensäge benötigen einen hohen Anlaufstrom, der kurzfristig ein Vielfaches der Nennleistung betragen kann. Berücksichtigen Sie beim Kauf Ihres Generators eine Gerätetechnologie, die diese Leistungsspitzen beherrscht.

Wartung, Ersatzteile, Herstellergarantie: Ein solides Markenprodukt hat Vorteile. Sowohl im gewerblichen wie im privaten Bereich. Achten Sie beim Gerätekauf auf den Einsatz von professionellen Motoren und Bauteilen. Ebenso auf lange Wartungsintervalle, zügige Ersatzteil-Lieferung und eine lange Herstellergarantie.

3. Mobile Solar-Generatoren – was können sie leisten?

Ratgeber Generatoren: Sunset Solar-Stromset Laminat

Solarbetriebene Produkte und Solar-Ladegeräte sind heute allgegenwärtig: Ob Teichpumpe, Gartendusche, Taschenrechner, Gartenleuchten, Poolheizung – Solarmodule oder in elektronischen Geräten verbaute Photovoltaikzellen erzeugen und liefern die Energie für den Betrieb.

Wer aber mehr Power benötigt – egal ob im Wohnmobil, auf dem Boot, in der Berghütte oder im Ferienhaus – kann mithilfe von mobilen Solar-Generatoren den Strom direkt von der Sonne abzapfen. Wie die netzgekoppelten Photovoltaikanlagen verfügen auch die sogenannten mobilen Solar-Inselanlagen über Solarmodule, die zum sogenannten Solar-Generator zusammengeschaltet werden. Der produzierte Strom kann dann – entweder als Gleichstrom (für 12-Volt-Geräte) oder mithilfe eines Wechselrichters auch als Wechselstrom (für Fernseher, Computer, Kaffeemaschine) – direkt genutzt werden. Ein Laderegler sorgt zudem dafür, dass überschüssiger Strom im Energiespeicher schonend geladen wird, bis er benötigt wird. Bei der Dimensionierung eines mobilen Solar-Generators sollten Sie mehrere Faktoren berücksichtigen – etwa den geschätzten Solarstrombedarf, den möglichen Ertrag der Solarmodule und die Kapazität der Akkumulatoren.

Beachten Sie: Windgeneratoren sind eine sinnvolle Ergänzung zur Solarenergie im Freizeitsektor – zum Beispiel zur Batterieerhaltungsladung für Boote, Gartenlauben oder Reisemobile.

4. Lösungen für den Profi

Manchmal muss es ein Stromerzeuger für den echten Profi-Einsatz sein. Beispielsweise für die Versorgung von Baustellen (Kran) oder den Einsatz in der Land- und Forstwirtschaft. Hier setzen Sie am besten auf Geräte, die in Konstruktion und Bauweise auf eine härtere Einsatzart zugeschnitten sind. Für den Betrieb bei hoher Feuchtigkeit und starker Schmutzbelastung beispielsweise. Auch ein Starkstromanschluss sollte integriert sein. Größere Tanks sind sinnvoll, um längere Arbeitszeiten zu überstehen. Denken Sie auch daran, dass für den gewerblichen Einsatz von Generatoren die Schutzart IP 54 (besserer Personen- und Geräteschutz) vorgeschrieben ist.

Geräte mit Notstromautomatik

Für alle, die nichts dem Zufall überlassen wollen, gibt es Geräte mit einer Notstromautomatik, die bei Netzausfall oder starken Netzschwankungen automatisch die Stromversorgung durch den Stromerzeuger übernimmt. Bei Rückkehr der Netzspannung wird ebenso automatisch auf das Stromnetz zurückgeschaltet.

Werkzeug und Material

Viele Hersteller bieten sinnvolles und praktisches Zubehör. Beispielsweise Metallschläuche zum Ableiten der Abgase, Betankungssets oder Fahrgestelle für Geräte mit Vollrohrrahmen oder Schalldämmgehäuse.

Passende Produkte im BAUHAUS Sortiment

  • Polaroid Powerbank PS600 (Schwarz/Grün, 578 Wh)

    Polaroid Powerbank

    679 , -
  • Scheppach Inverter-Stromerzeuger SG 2000 (Max. Leistung: 2.000 W, Tankvolumen: 3,2 l, 1,5 kW)

    Scheppach Inverter-Stromerzeuger

    429 , -
  • Herkules Stromerzeuger HSE 720 (Max. Leistung: 720 W, 230 V, Tankvolumen: 4,2 l)

    Herkules Stromerzeuger

    129 , -
  • Scheppach Inverter-Stromerzeuger SG 2000 Red Edition (3,2 l, 2,1 kW)

    Scheppach Inverter-Stromerzeuger

    329 , -
  • Herkules Stromerzeuger HSE 3500 (Max. Leistung: 2.800 W, Tankvolumen: 13 l, Betriebsdauer: Ca. 11 h bei ⅔ Last)

    Herkules Stromerzeuger

    229 , -
  • Geko Stromerzeuger 3001 E–AA/HHBA (3.000 W, 230 V, Tankvolumen: 8 l)

    Geko Stromerzeuger

    1.390 , -
  • Geko Stromerzeuger 60010 ED–S/DEDA SS (60.000 W/400 V, 350 l, 59 kW)

    Geko Stromerzeuger

    18.698 , -
  • Eisemann Handscheinwerfer (70 x 225 x 70 mm, Leuchtweite: 200 m)

    Eisemann Handscheinwerfer

    386 , -
  • Geko Stromerzeuger 2801 E-A/SHBA (2.500 W, 230 V, Tankvolumen: 12,5 l)

    Geko Stromerzeuger

    649 , -
  • Sunset Solarladeregler SR 8.8 (Max. Laststrom: 8 A, 12 V/24 V)

    Sunset Solarladeregler

    84 , 99
  • Sunset Universalhalterung (Mit Neigungsverstellung, Einsatzbereich: Solare Inselanlagen)

    Sunset Universalhalterung

    49 , 95
  • Sunset Solarladeregler SR2020 (Max. Laststrom: 20 A, 12 V/24 V)

    Sunset Solarladeregler

    135 , 99
  • Sunset Solaranlage Sunpay (99,7 x 165,7 cm, Nennleistung: 250 W)

    Sunset Solaranlage

    799 , -
  • Sunset Solar-Stromset Laminat  (Geeignet für: 12 V/24 V Systeme, Nennleistung: 70 W, Für Booten, Yachten und Wohnmobilen )

    Sunset Solar-Stromset

    489 , -
  • Sunset Solar-Stromset Laminat  (Geeignet für: 12 V/24 V Systeme, Nennleistung: 10 W, Für Booten, Yachten und Wohnmobilen )

    Sunset Solar-Stromset

    179 , -
  • Sunset Solar-Gelbatterie (60 Ah, 12 V)

    Sunset Solar-Gelbatterie

    229 , -
  • Ring Solarmodul (Schwarz, 2,2 W, 5,2 V DC)

    Ring Solarmodul

    59 , -
  • Sunset Solarladeregler SR1515 (Max. Laststrom: 15 A, 12 V/24 V)

    Sunset Solarladeregler

    94 , 99
Das könnte Sie auch interessieren
Elektroinstallationen

Online-Shop

Gehen Sie auf Nummer sicher

Geprüfte Sicherheit für höchste Leistung - darauf können Sie sich verlassen!

Gartengeraete und Gartenmaschinen

Online-Shop

Lässt Hobbygärtnerherzen höher schlagen

Unentbehrliche Gartenwerkzeuge und -geräte zur Pflege von Rasen, Beeten, Stauden und Bäumen.